Skip to main content

Ihr Ratgeber über das Schleifen

Deltaschleifer: Klein und wendig kommt er in (fast) jedes Eck

Der Deltaschleifer ist eine mittelgroße bis kleine Schleifhilfe, die bei sehr verwinkelten Formen, Ecken oder Kanten eine große Rolle spielt. Es handelt sich im Prinzip um einen Schwingschleifer mit einer speziellen Form. Welche das genau ist, wie Sie mit diesem Gerät hantieren und was Sie beim Schleifen mit dem Deltaschleifer alles zu beachten haben, erfahren Sie auf dieser Seite.

Das ist ein Deltaschleifer und so sieht sein Aufbau aus

Der Deltaschleifer wird aufgrund seiner markanten, dreiecksähnlichen Form auch häufig als Dreiecksschleifer bezeichnet. Im Bild weiter unten wird deutlich, warum das so ist. Der griechische Buchstabe „Delta“ wird übrigens auch als Dreieck abgebildet.

Ganz korrekt ist diese Synonymbezeichnung allerdings nicht, es gibt einen kleinen Unterschied: Beim Deltaschleifer sind die Längsseiten des Dreiecks etwas nach außen gewölbt. Das ist bei einem klassischen gleichseitigen Dreieck natürlich nicht der Fall.

Manchmal hat der Deltaschleifer* zusätzlich einen knickbaren Hals, der es ermöglicht, noch besser an schwierige Stellen zu gelangen. Insgesamt gesehen ist der Deltaschleifer klein, handlich, wird in der Regel einhändig geführt und ist prädestiniert kleinere, spezielle Oberflächenformen sowie Ecken und Kanten zu schleifen.

Hier habe ich skizziert, wie so ein Deltaschleifer üblicher Weise aufgebaut ist:

Aufbau Bestandteile Deltaschleifer

Funktionsweise und Vorteile des Dreieckschleifers

Vom Grundsatz her funktioniert der Deltaschleifer wie ein Schwingschleifer. Die Schwungscheibe bzw. der Schleifschuh wird in eine kreisförmige Schwingbewegung versetzt, rotiert selbst aber nicht (das ist auch der große Unterschied zum Exzenterschleifer).

Optimaler Weise wird dieses Gerät dazu benutzt, um schwer zugängliche Stellen zu bedienen oder in Ecken zu gelangen. Wäre der Schleifteller rund, würde das nicht funktionieren. Der Deltaschleifer kommt gut in Ecken. Auch Kanten und Schmalseiten von Brettern können hervorragend geschliffen werden.

Aufgrund der Tatsache, dass dieser Schleifer nur schwingt aber nicht rotiert, ist der Abrieb nicht besonders hoch. Einen schnellen Schleiffortschritt dürfen Sie daher (auch bei gröberen Körnungen) nicht erwarten. Zudem ist die Schleiffläche, verglichen zum Beispiel mit dem Bandschleifer, nicht sehr hoch.

Hier noch einmal alle Vor- und Nachteile auf einen Blick:

  • gut geeignet für Ecken, Kanten und spezielle Formen
  • kann einhändig geführt werden
  • feines und sauberes Schliffbild
  • geringes Gewicht (Überkopfarbeiten leicht zu bewerkstelligen)
  • eher nur für kleinere Flächen geeignet
  • keine hohe Abtragleistung
  • nicht für schnelle und grobe Arbeiten geeignet
  • Schleifschuh liegt nicht von selbst plan auf
Dreieckschleifer

Hier wird deutlich, warum der Deltaschleifer auch als Dreieckschleifer bezeichnet wird. Die Dreieckseiten sind dabei leicht nach außen gewölbt.

Deltaschleifer kaufen: das sollten Sie unbedingt beachten

Der Kauf von einem Deltaschleifer* ist natürlich auch immer mit gewissen Kriterien verbunden, die Sie sich ansehen sollten – ganz abgesehen von der generellen Entscheidung, ob Sie so ein Gerät zusätzlich brauchen oder nicht. Die meiner Ansicht nach wichtigsten Punkte sind:

  • Schwingzahl & Leistung
  • Verarbeitung & Gewicht
  • Betriebsweise
  • Kosten & Preis-Leistung
  • Mögliches Zubehör

Zu diesen Punkten möchte ich im Folgenden etwas im Detail eingehen und erklären, was ich dabei für wichtig halte:

Schwingzahl & Leistung

Das was bei anderen Geräten die Drehzahl ist, ist bei einem Deltaschleifer* (der auch nichts anderes ist als eine spezieller Schwingschleifer) eben die Schwingzahl. Je höher diese ist, desto feiner kann mit ihm geschliffen werden. Eine Schwingzahl von 20.000 Umdrehungen/Minute ist meiner Meinung nach ein guter Wert, den ich auch nach meinen Recherchen zu diesem Thema bestätigen kann. Außerdem ist es natürlich von Vorteil, wenn die Schwingzahl regulierbar ist.

Die Leistung ist ein weiterer nicht unwesentlicher Aspekt: Deltaschleifer haben in den meisten Fällen ein Leistungsspektrum von etwa 150- bis 250 Watt. Das ist meiner Ansicht nach auch in Ordnung. Weniger sollte es nicht sein, denn dann besteht die Gefahr, dass der Motor eventuell zu schnell überhitzt und Schaden nehmen kann.

Verarbeitung & Gewicht

Das Gewicht spielt gerade bei einem Deltaschleifer eine wesentliche Rolle: Er wird nämlich nicht nur in der Horizontalen, sondern oft auch überkopf benutzt. Hier zählt dann sprichwörtlich jedes Gramm. Viele Modelle wiegen etwa ein Kilogramm. Natürlich gibt es auch schwerer Exemplare – doch, je leichter, desto einfacher wird es. Der Nachteil ist dabei aber, dass Sie natürlich beim normalen Schleifen einer horizontalen Ebene eben etwas mehr Druck ausüben müssen, da leichte Geräte über weniger Eigengewicht verfügen.

Das Gewicht spielt übrigens auch bei der Verarbeitung eine Rolle. Meine Erfahrung zeigt mir, dass schwerere Elektrogeräte oft auch besser verarbeitet sind, weil die hochwertigeren Teile (zum Beispiel Metall statt Kunststoff, etc.) oft (aber nicht immer) auch ein höheres Gewicht mit sich bringen. Berücksichtigen Sie diesen Umstand auch bei Ihren Überlegungen.

Weitere wichtige Faktoren sind das Vorhandensein eines ergonomischen Griffs, eine Staubabsaugung und die Kabellänge.

Verarbeitung Deltaschleifer

Etwaige Qualitätsmerkmale eines Deltaschleifers sind ein Griff mit Grip, eine Absaugmöglichkeit oder auch ein Schutz des Kabels beim Eingang in den Schleifer.

Betriebsweise

Bei der Betriebswiese haben Sie die Möglichkeit zwischen zwei Optionen zu wählen: akku- oder kabelgebunden. Beides hat natürlich seine Vor- und Nachteile.

Bei Akkugeräten sind Sie sehr flexibel, was gerade beim Deltaschleifer wichtig sein kann. Mit ihm wird vermutlich viel öfters an Stellen geschliffen, wo man mit anderen Schleifgeräten kaum Chancen hat – dort muss nicht zwangsweise immer eine Steckdose sein.

Andererseits haben kabelgebundene Geräte den Vorteil, dass sie keine Leistung verlieren (weil dauerhaft Strom zur Verfügung steht und der Akku nicht leer wird). Auch die Auswahl an Geräten überwiegt bei kabelgebundenen Modellen (noch).

Kosten & Preis-Leistung

Von den Kosten her halten sich Deltaschleifer aufgrund Ihrer Größe und Kompaktheit am unteren Rand der Schleifmaschinen. Während passable Exzenterschleifer und Schwingschleifer meist mehr als 100 Euro kosten, erhalten Sie Dreiecksschleifer bereits für weniger als 100 Euro – auch mit entsprechender Qualität (zeigt zumindest meine Erfahrung).

Aber nicht nur der Preis an sich ist ein Kaufkriterium, auch die Preis-Leistung ist wichtig. Also was bekomme ich um welchen Preis. Dabei ist natürlich wesentlich, für welchen Zweck und wie oft Sie das jeweilige Modell einsetzen möchten: Bei nur wenigen Einsätzen im Jahr zahlt sich eventuell ein Deltaschleifer* nicht aus, auch wenn er preiswert ist – das ist eben Abwägungssache.

Mögliches Zubehör

Wieviel ein Dreiecksschleifer kostet wird nicht zuletzt auch vom Zubehör bestimmt das dabei ist. Dies kann üppig ausfallen oder eher nicht. Beliebte Zubehörteile sind:

  • Schleifpapier
  • Staubfangbox (die bei der Absaugung montiert wird)
  • Koffer oder Box zum Verstauen des Modells
  • Aufsätze zum Polieren

Ihre Kaufentscheidung kann – sollte aber nicht nur – von dem mitgelieferten Zubehör abhängen. Wesentlicher ist aus meiner Sicht aber, was das Gerät an sich kann, wie es verarbeitet ist und welche Ausstattungen es hat.

So schleifen Sie mit dem Deltaschleifer

Hier habe ich einige Tipps im Umgang und der Benutzung mit einem Dreiecksschleifer für Sie übersichtlich zusammengefasst. Die Handhabung ist der eines Standard-Schwingschleifers natürlich sehr ähnlich:

  • Tragen Sie eine Schutzausrüstung, die meiner Ansicht nach zumindest aus einer Schutzbrille, enganliegender adäquater Bekleidung, einer Staubmaske und gegebenenfalls eines Gehörschutzes bestehen sollte.
  • Kletten bzw. Spannen Sie das gewünschte Schleifpapier auf – und zwar so, dass gegebenenfalls eine Lochung (die für die Staubabsaugung wichtig ist) auch exakt über den Löchern des Schleifers zu liegen kommt.
  • Nehmen Sie das Gerät in Betrieb und setzen Sie es dann vorsichtig auf das Werkstück auf – nicht umgekehrt, denn das kann dazu führen, dass der Deltaschleifer* verkantet.
  • Halten Sie den Schleifer eben auf der Oberfläche und stets in Bewegung, um ungewollte Vertiefungen an ein und derselben Stelle zu vermeiden.
  • Arbeiten Sie mit mäßigem Druck auf das Gerät und in regelmäßigen, möglichst kreisförmigen Bewegungen.
  • Wenn Sei Holz schleifen, arbeiten Sie mit der Maserrichtung des Holzes.
  • Achten Sie auf eine für die jeweilige Schleifarbeit angemessene Drehzahl (Schwingzahl).
  • Wollen Sie in mehreren Schritten arbeiten, entfernen Sie dazwischen immer wieder den Schleifstaub.
  • Arbeiten Sie immer von grober zu feiner Körnung – umgekehrt macht es keinen Sinn!

Sehen Sie sich hier auch das zum Thema passende Video an – es handelt sich um einen Testbericht:

Wie viel kostet ein Dreieckschleifer?

Meiner Erfahrung und Recherche nach zu Urteilen sind die Kosten von Deltaschleifern im Wesentlichen geringer als bei anderen Schleifmaschinen, wie dem normalen Schwingschleifer, dem Exzenterschleifer oder Bandschleifer.

Es gibt aber natürlich auch hier, je nach Zubehör, Ausstattung und Leistung preiswertere und teurere Geräte. Wenn Sie ein Modell ohne weiteres Zubehör kaufen wollen, müssen Sie mit Kosten von etwa 25- bis 75 Euro rechnen. Hier habe ich Deltaschleifer verlinkt, die bei Amazon eine gute Bewertung haben:

Deltaschleifer ansehen*

Was ist ein Multifunktionswerkzeug?

Abseits davon besteht auch die Möglichkeit, ein Multifunktionswerkzeug zu erwerben, bei dem ein Deltaschleifschuh aufgesteckt werden kann. Solche Modelle kosten natürlich schon etwas mehr – rechnen Sie hier prinzipiell mit mehr als 75 Euro.

Sehen Sie sich hier an, wie so ein Multifunktionswerkzeug aufgebaut ist:

Aufbau Multifunktionstool

Dabei handelt es sich um ein Gerät, das an der Vorderseite variable Module aufnehmen kann. Die Betriebsart ist entweder kabelgebunden oder mit einem Akku. Der Vorteil ist einerseits, dass Sie einen Deltaschleifer inkludiert haben und andererseits auch andere Arbeiten damit durchführen können – ein Multitool eben. Neben dem Schleifen sind das in der Regel fräsen, sägen, trennen, schaben, schneiden und polieren.

Hier habe ich einige dieser Multitools verlinkt, die auch einen Deltaschleifschuh dabei haben:

Letzte Aktualisierung: 29.09.2022, Bilder von amazon.de

Weiterführende Fragen zu Deltaschleifern und Testberichte

In den nachstehend verlinkten Beiträgen habe ich wichtige Fragen zu Deltaschleifern behandelt und den einen oder anderen Testbericht veröffentlicht:

Drei Deltaschleifer im Detail

Hier habe ich mit drei Deltaschleifer bzw. Multifunktionswerkzeuge bekannter Hersteller etwas im Detail angesehen, die in drei ganz unterschiedlichen Preisklassen liegen:

Einhell Deltaschleifer TC-DS 19 (kabelgebunden)

Der flexible und robuste Deltaschleifer kann auf Holz, Kunststoff und Metall eingesetzt werden. Er ist mit einem ergonomischen Design inklusive Softgriff ausgestattet, was das präzise und einhändige Arbeiten unterstützen soll. Weiters ist der Schleifer mit einem Extreme-Fix Modul ausgestattet, das für eine sehr gute Schleifpapierhaftung sorgen soll.

Der praktische Staubabsaugadapter sorgt für größtmögliche Sauberkeit bei längerem Arbeiten. Im Lieferumfang enthalten sind neben dem Deltaschleifer auch ein dreiteiliges Schleifpapierset für den Start. Sehen Sie sich dieses Modell hier auch im Detail an: Einhell Deltaschleifer TC-DS 19*.

Letzte Aktualisierung: 29.09.2022, Bilder von amazon.de

Bosch Multifunktionswerkzeug PMF 220 CE (kabelgebunden)

Hierbei handelt es sich um ein Multifunktionswerkzeug, das mit umfangreichem Zubehör ausgestattet ist – unter anderem ein Deltaschleifschuh als Aufsatz zum Schleifen. Die Geschwindigkeitsvorwahl sorgt für materialgerechtes Arbeiten. Dank der Bosch Constant Elektronik bleibt die Leistung auch bei starker Belastung konstant hoch. Ein Staubsaugeradapter für staubarmes Schleifen ist inkludiert.

Der Werkzeugwechsel funktioniert dank einer Universalschraube sehr einfach. Im Lieferumfang sind dabei: Das Multifunktionstool PMF 220 CE, Segmentsägeblätter, Tauchsägeblatt, Delta-Schleifplatte, Schleifpapierset, Schaber, Multimesser, Tiefenanschlag, Staubabsaugung, Innensechskantschlüssel und Koffer. Sehen Sie sich dieses Modell hier auch im Detail an: Bosch Multifunktionswerkzeug PMF 220 CE*.

Letzte Aktualisierung: 29.09.2022, Bilder von amazon.de

Makita TM30DSMJX5 Multifunktionswerkzeug (Akku)

Bei diesem akkugebundenen Multitool von Makita müssen Sie etwas tiefer in die Tasche greifen aber dennoch nicht Unsummen ausgeben. Es handelt sich um ein Multifunktionswerkzeug mit Zubehörteilen zum Schneiden, Schleifen und Polieren, sowie zur Beseitigung von Fugenresten, etc. Das Gerät ist mit einem Sanftanlauf und einem Wiederanlaufschutz ausgestattet.

Die Oszillations-Zahl kann zwischen 6.000 und 20.000 U/min. geregelt werden. Mit dabei sind neben dem wichtigen Deltaschleifschuh inkl. Schleifblättern auch 2 Akkus (12 V max. / 4,0 Ah)  und ein Ladegerät. Weiters enthält das Sortiment umfangreiches Zubehör (insgesamt 42 Teile). Sehen Sie sich dieses Modell hier auch im Detail an: Makita Multifunktionswerkzeug*.

Letzte Aktualisierung: 29.09.2022, Bilder von amazon.de

Deltaschleifer: Fazit und Zusammenfassung

Der Deltaschleifer* (Dreieckschleifer) ist ein spezielles Schleifgerät, das im Gegensatz zu vielen anderen Schleifmaschinen in der Regel leichter und handlicher ist, sodass er stellen erreichen kann, bei dem andere Geräte keine Chance haben.

Dafür ist er eher weniger etwas für große Flächen, weil seine Schleiffläche relativ klein ist. Eine willkommene Alternative sind auch Multiwerkzeuge, die in vielen Fällen einen Schleifschuh in Deltaform inkludiert haben. So ein Gerät kostet mehr, dafür können Sie damit nicht nur schleifen, sondern auch schneiden, trennen, polieren und vieles mehr.

Der aktuelle Bestseller von Amazon kann auch eine Entscheidungshilfe beim Kauf darstellen, daher habe ich diesen hier im Detail für Sie:

Bestseller Nr. 1
Einhell Deltaschleifer TE-DS 20 E (200 Watt,...*
  • Der ergonomische und kompakte Multischleifer mit langlebiger Elektronik und zum Schleifen kleinerer Flächen, Ecken und Kanten

Letzte Aktualisierung: 29.09.2022, Bilder von amazon.de